fbpx

Auf einer 300 m² großen Freifläche kann sich die Avantgarde-Marke austoben und die neuesten Produkte von Designern wie Sebastian Herkner, Studio BrichetZiegler, Julia Chiaramonti, Natascha Madeiski und Visser&Meijwaard mit rauen und soliden, aber glänzenden Materialien in Szene setzen. Eine weitere besondere Überraschung erwartet Sie im Untergeschoss: Geheime unterirdische Gewölbe mit bunten Medieninstallationen. Eine Bank wie keine andere!

Eine Auswahl an Entdeckungen in der pulpo L.O.V.E. BANK

Erleben Sie die Entwürfe live in einer inspirierenden Location: imi von Sebastian Herkner, pilota von Studio BrichetZiegler, tavolino2 – tavolo2 von Julia Chiaramonti. Ebenfalls zum ersten Mal zu entdecken… einige weitere spannende Neuheiten.

Darüber hinaus werden Arbeiten der renommierten Künstlerin Julia Emslander die Kulisse für unser silbernes Themeninterieur bilden.

Am Mittwoch, den 8. Juni, wird Frame-Gründer Robert Thiemann ein Gespräch mit Patrick L’hoste, Sebastian Herkner und Nartascha Madeiski führen.

Es dreht sich alles um L.O.V.E.

Die pulpo L.O.V.E. BANK befand sich vor der berüchtigten L.O.V.E.-Skulptur von Maurizio Cattelan auf der Piazza Affari.

„Offiziell heißt sie L.O.V.E. – sie steht also für Liebe – aber jeder kann zwischen den Zeilen lesen und die Botschaft, die er sieht, für sich selbst mitnehmen.“
– Maurizio Cattelan
L.O.V.E. ist offiziell ein Akronym, das für liberta, odio, vendetta und eternita steht, was so viel bedeutet wie „Freiheit, Hass, Rache und Ewigkeit“.

pulpo L.O.V.E. BANK